Winter im Parkhotel Egerner Höfe: gemütlich & beschwingt

Skifahren, Langlaufen, Rodeln & mehr machen Ihren Aktivurlaub einzigartig

Glitzernde, schneebedeckte Gipfel, weiße Berghänge – klar und erfrischend präsentiert sich der Tegernsee in dieser Zeit in seinem weißen Gewand. Wenn der Winter im Tegernseer Tal Einzug hält, gibt es kaum etwas Schöneres, als die Berge vor der Haustür zu erkunden und zu genießen:

Beim Rodeln, Langlaufen oder Skaten, beim Skitouren gehen oder auf gespurten Winterwanderwegen. Traumhafte Aussichten auf verschneite Gipfel, bestens präparierte Pisten, gespurte Loipen und die frische Bergluft machen einen Skiurlaub im Tegernseer Talzu einem einzigartigen Erlebnis.

Klare Luft

Sanfter Winter am Tegernsee

In Oberbayern gibt es im Winter kaum einen schöneren Ort als den Tegernsee. Hier vereinen sich winterliche Besonderheiten, die sich unsere Gäste für einen Skiurlaub herbeisehnen. Beeindruckende Bergwelten, präparierte Skipisten, Langlaufloipen, Schlittenfahren, gespurte Winterwanderwege für Spaziergänge oder eine Schneeschuhwanderung kombiniert mit dem Blick auf den glitzernden Tegernsee machen das Parkhotel Egerner Höfe zum perfekten Ort für Ihren Aktivurlaub im Winter.

Schneeschuhwanderung & Skitouren abseits der Piste

Im Winter können Sie den Tegernsee und die umliegenden Berge bei einer ausgedehnten Schneeschuhwanderung kennenlernen. Lediglich funktionale Kleidung und Schneeschuhe werden benötigt, um sich auf Erkundungstour zu begeben. Blauer Himmel und lockerer Pulverschnee bieten beste Rahmenbedingungen für Ihre Tour. Wenn dann der Schnee bei jedem Schritt leise knirscht und der Ausblick immer majestätischer wird, ist man dem Paradies sehr nah. Natürlich kommen auch Liebhaber von Skitouren auf ihre Kosten. Ist der Gipfel erst erreicht, geht es schwungvoll – am besten natürlich durch unberührten Tiefschnee – wieder in Richtung Tal. Unsere Concierge Laura Breymann informiert Sie gerne über den aktuellen Schneebericht und die aktuelle Lawinenlage.

Rottach-Egern ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Schneeschuhwanderung oder Skitour auf zahlreichen, wunderbaren Routen.

Unsere Concierge Laura Breymann und ihr Kollegium halten für Gäste des Hauses neben Tipps für Schneeschuhtouren auch Informationen zu allen anderen Winteraktivitäten und lohnenden Ausflugsziele bereit. Sie beantworten ortskundig Ihre Fragen oder nehmen Ihre Reservierungen, z.B. für notwendiges Schneeschuh- oder Skitouren-Equipment entgegen: Telefon: +49 (0) 8022 / 666-525; E-Mail: concierge@egerner-hoefe.de.

 

Ruhe und sich selbst genießen beim Langlaufen

Wenn beim Langlaufen der Ski durch die Loipe gleitet oder beim Skaten so richtig Fahrtwind aufkommt, ist der perfekte Moment gekommen. Der Winter verzaubert den Tegernsee und seine Täler und schenkt ihm eine Traumkulisse. Kilometerlange, gepflegte Loipen durch ruhige, verschneite Täler und hinauf in die Höhe lassen keine Wünsche offen. Ein über 100 km verzweigtes Netz an Langlaufloipen, eine Vielzahl verschiedener Streckenverläufe gepaart mit der reizvollen Landschaft, bieten ein fantastisches Erlebnis für das Langlaufen und Skaten. Die Ortschaften Rottach-Egern, Gmund, Kreuth und Bad Wiessee bieten Loipen von leicht bis schwer und schönste Panoramen auf die Dörfer, die bayerischen Voralpen und den Tegernsee.

Rodeln auf dem Wallberg am Tegernsee

Nur wenige Minuten von den Egerner Höfen entfernt, befindet sich am Wallberg in Rottach-Egern eine Naturbahn zum Rodeln. Mit einer Länge von ca. 6,5 km gehört die Naturrodelbahn zu einer der längsten Rodelbahnen Deutschlands. Hinauf geht es mit der Wallbergbahn in 1.600 m Höhe zum Start der Rodelbahn. Während der ca. 30-minütigen, anspruchsvollen Abfahrt über die Wallbergmoosalm werden bis zu 825 Höhenmeter überwunden. An der Talstation der Wallbergbahn in Rottach-Egern endet die vergnügliche Rodelfahrt dann wieder. Mit der Tegernsee Card erhalten Sie einmal täglich Ermäßigungen für eine Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn oder auf das Ticket für Ihr Schlittenfahren. Weitere Informationen sowie welche Anlagen und Bahnen geöffnet sind, finden Sie auf der Website der Wallbergbahn.

Skifahren und Pistenglück am Tegernsee

Blauer Himmel, Pulverschnee, eine perfekt präparierte Piste und obendrauf die traumhafte Aussicht – all dies sind die Zutaten für einen traumhaften Skiurlaub. Das Tegernseer Tal und die umliegende Berge sind das größte zusammenhängende Skigebiet der bayerischen Voralpen. Mit zahlreichen blauen, roten und schwarzen Pisten ist für jedes Können und jeden Fahrstil etwas dabei. Familien können am Kirchberglift das Skifahren oder Schlittenfahren entspannt angehen. Fortgeschrittene und Profis zieht es in das anspruchsvollere Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee. Von Rottach-Egern aus ist das Gebiet in zehn Minuten zu erreichen. Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee erwarten Sie neben 9 Pisten und Liftanlagen rund um die Berge Stümpfling und Roßkopf eine Flutlichtanlage, ein Funpark und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot für Ihren Einkehrschwung. Mit den insgesamt 5 Hirschbergliften, lädt Sie das kleine, familienfreundliche Skigebiet am Hirschberg ein, ebenfalls nur etwa 10 Auto-Minuten vom Parkhotel Egerner Höfen entfernt.

Möchten Sie Ihr Können verbessern und von den Ski-Profis lernen? In Gruppenkursen oder Privatstunden können Sie während Ihres Skiurlaubs bei uns sowohl alpin als auch nordisch Ihre Fähigkeiten auszubauen. Die Skischule Tegernsee und das Christa Kinshofer Skizentrum sind hierfür die perfekten Partner. Zusammen mit dem Christa Kinshofer Skizentrum freuen wir uns, Ihnen ein besonderes Schmankerl bieten zu dürfen: Nutzen Sie exklusiv einen Privathang für Ihren Skitag direkt im benachbarten Ort Bad Wiessee. Alle Skigebiete rund um den Tegernsee sind dank moderner Pistenpräparierung und teilweise durch Beschneiungsanlagen sehr schneesicher. Als Gäste des Parkhotels Egerner Höfe erhalten Sie mit der Tegernsee Card zahlreiche Vergünstigungen.